«Die Touristenströme nach Georgien sind in 8 Jahren um mehr als 200% gestiegen». Es wurde herausgefunden, warum der georgische Immobilienmarkt in letzter Zeit zu einer «Entdeckung» geworden ist 2021

«Die Touristenströme nach Georgien sind in 8 Jahren um mehr als 200% gestiegen». Es wurde herausgefunden, warum der georgische Immobilienmarkt in letzter Zeit zu einer «Entdeckung» geworden ist

24.11.2021 12:00

Es ist kein Geheimnis, dass der georgische Immobilienmarkt in den letzten Jahren einen Boom erlebt hat. Was ist der Grund dafür und warum ist Georgien jetzt so interessant für Investitionen geworden? Der Gründer der Immobilienagentur Geo Estate Elias Marino beantwortete diese und andere Fragen des Realting.com-Journalisten und erklärt, welche Projekte es wert sind, betrachtet zu werden. 

«In Tiflis gibt es interessante Investitionsangebote, darunter auch Golfplätze.»

— Der Immobilienmarkt Georgiens hat sich in den letzten Jahren für Investoren geöffnet. Was hat Ihrer Meinung nach dazu beigetragen und wie lange wird dies anhalten? 

— Der georgische Immobilienmarkt ist aufgrund seiner hohen Rendite, der im Vergleich zu anderen Ländern niedrigen Immobilienpreise, dem niedrigen Steuersatzes und der einfachen Registrierung von Immobilienbesitz ein vielversprechender Investitionsmarkt. Hier sind einige Statistiken:

  1. Laut dem Index of Economic Freedom liegt Georgien auf Platz 12 der Weltrangliste.
  2. Laut Numbeo, einer der größten Datenbanken der Welt, gehört Georgien zu den 10 sichersten Ländern der Welt.
  3. Laut der Rangliste von der Weltbank Doing Business liegt Georgien auf Platz 7 weltweit, was die günstigen Bedingungen für Unternehmen betrifft. In der Rangliste werden Indikatoren wie folgende berücksichtigt: 
    • Leichte Unternehmensregistrierung (Georgien liegt weltweit auf Platz 2)
    • Einfache Registrierung von Eigentum (Georgien liegt weltweit auf Platz 5)
    • Schutz von Minderheitsinvestoren (Georgien liegt weltweit auf Platz 7)
    • Vertragsdurchsetzung (Georgien liegt weltweit auf Platz 12)
    • Steuersystem (Georgien liegt weltweit auf Platz 14)

Damit weist Georgien unter den Ländern der ehemaligen Sowjetunion die vielversprechendste Leistung in diesem Bereich auf, während Georgien unter den europäischen Ländern nach Dänemark an zweiter Stelle steht. 

— In welche Immobilien und in welchen Städten lohnt es sich zu investieren (wenn Sie den Kauf von Wohneigentum als Investition in Betracht ziehen)?

— In der Hauptstadtregion Tiflis gibt es interessante Investitionsangebote für Wohnungen und Reihenhäuser, darunter auch Optionen mit einem professionellen Golfplatz. Und für Liebhaber von Gewerbeimmobilien gibt es Büroflächen und Einzelhandelsflächen.

An der Schwarzmeerküste — Batumi — gibt es neben den klassischen Ferienimmobilien auch neue Trends in Bezug auf Kapselhotels, Co-Working-Spaces sowie Balneotherapie, Kosmetologie und Wellness-Themen. Außerdem verfügt Georgien über Skigebiete, die von Touristen aus aller Welt gerne besucht werden, um Silvester zu feiern, während sich Liebhaber der Authentizität für Luxusvillen mit eigenen Weinbergen und Wein-Spa im Alazani-Becken interessieren werden.

— In welchen Städten ist es sinnvoll eine Immobilie zu suchen, wenn man sie für sich selbst kaufen will?

— Unabhängig davon, ob Sie den Kauf einer Immobilie als Investition oder zur Eigennutzung planen, sollten Sie die am besten entwickelten Regionen Georgiens in Betracht ziehen. Hier ist es wichtig, die Infrastruktur, die Qualität der Immobilien und die Verfügbarkeit einer Auswahl von Wohnanlagen zu berücksichtigen, die den modernen Bauvorschriften entsprechen.

«Sie können mit $10.000 in Premium-Immobilien investieren.»

— Wie sieht der Wohnimmobilienmarkt in Georgien derzeit aus? Sind die Immobilienpreise (im Vergleich zu vor ein oder zwei Jahren) gestiegen/gesunken? Warum, Ihrer Meinung nach?

— Laut den Statistiken unserer Kollegen von Colliers International wurden im September 2021 in Batumi 19% weniger Immobilientransaktionen registriert als 2019. In Tiflis wurden im September 2021 7% mehr Immobilientransaktionen registriert als im gleichen Zeitraum 2019.

Nach Angaben von Geostat stieg das Preisniveau für Wohnimmobilien in Tiflis im zweiten Quartal 2021 um 10,1% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2020. So stieg das Preisniveau für Wohnungen um 7,5% und das Preisniveau für Einfamilienhäuser um 17,9%. Gleichzeitig prognostizieren Experten eine steigende Nachfrage nach Eigenheimen und für deren Bau geeigneten Grundstücken in verschiedenen Regionen Georgiens.

— Wie hoch ist das Preisniveau für Wohnimmobilien in den wichtigsten Städten Georgiens? Wovon hängen die Preise ab? 

— Die Kosten pro Quadratmeter hängen natürlich von der Lage und der Immobilienklasse ab. In Tiflis zum Beispiel sind die prestigeträchtigsten Bezirke Vake und Mtatsminda. Dort sind die Immobilienpreise am höchsten. Im Fall von Batumi gilt: Je näher am Meer, desto teurer die Immobilie. Es gibt auch Ausnahmen, wie z. B. hochwertige Wohnanlagen in den Bergen die mehrere Kilometer von der Küste entfernt sind. Der Durchschnittspreis für Immobilien auf dem Primärmarkt in Tiflis liegt zwischen $400 und $3.000 pro «Quadratmeter» und in Batumi zwischen $400 und $2.500 pro «Quadratmeter». 

— Werden die Immobilienpreise weiter steigen? Warum?

— Nach Angaben der Nationalen Tourismusbehörde Georgiens belief sich der Touristenstrom nach Georgien im Jahr 2011 auf 3.115.527 Besuche und im Jahr 2019 ist diese Zahl auf 9.357.964 Besuche gestiegen, was einer Steigerung von mehr als 200% in 8 Jahren entspricht. Dies bedeutet eine ständig steigende Nachfrage nach Mietobjekten und erklärt das Interesse internationaler Hotelmarken: Hilton Worldwide, Marriott International, Radisson Hotel Group, Wyndham Hotels & Resorts, IHG Hotels & Resorts, Millennium & Copthorne Hotels, um nur einige zu nennen. Zurzeit wird in Batumi das erste World Trade Center (WTC) der Region gebaut, in dem Geschäfts- und Einkaufszentren der Klasse «A» entstehen werden. Auf dieser Grundlage glaube ich, dass der Immobilienmarkt in Georgien Wachstumspotenzial hat.

— Welche Wohnimmobilien sind derzeit am meisten gefragt? Warum?

— Ich stelle fest, dass sich das Interesse der Investoren von Projekten, die auf ein breites Spektrum von Verbrauchern abzielen, hin zu innovativen Konzepten aus der Kategorie Wellness-Resorts verlagert, die auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet sind. Daneben sind Crowdfunding-Modelle — bei denen einem Anleger angeboten wird, einen Anteil an einer Wohnung/einem Hotelzimmer zu erwerben und eine garantierte Mieteinnahme aus dieser Immobilie im Verhältnis zur Höhe des Anteils zu erhalten — auf dem Markt zunehmend verbreitet. Diese Art der Investition ermöglicht es Ihnen, flexibel zu sein und in Premium-Immobilien mit einem Betrag von $10.000 zu investieren.

— Welche Fallstricke erwarten den unerfahrenen Käufer auf dem georgischen Immobilienmarkt?

— Wenn es um Investitionen geht, kommen Sie wahrscheinlich nicht ohne einen guten Spezialisten aus. Sie können natürlich versuchen den georgischen Immobilienmarkt auf eigene Faust gründlich zu studieren, aber auch dann ist es keine schlechte Idee mit Experten zu sprechen, die über einschlägige Erfahrungen in diesem Bereich verfügen. Aber wenn Ihnen das aus irgendeinem Grund nicht zusagt und Sie sich entscheiden alles selbst zu machen, rate ich Ihnen, an den ersten Tagen Ihres Besuchs in Georgien keine Spontankäufe zu tätigen und auch keine Immobilienbesichtigungen mit Weintouren zu kombinieren. Außerdem würde ich Ihnen dringend empfehlen einen unabhängigen, auf Immobilientransaktionen spezialisierten Rechtsanwalt hinzuzuziehen und alle Ihre Schritte mit ihm abzustimmen. 

Geo Estate Website.

Abonnieren Sie unseren Telegrammkanal